T-H520

UNENDLICHE FLUGZEIT FÜR DEN H520

ENTWICKELT FÜR DEN HARTEN EINSATZALLTAG

VIDEO ANSCHAUEN

X

X

Fesselung Typhoon H und Typhoon H520 – dramatische Erweiterung der Einsatzmöglichkeiten, fliegen ohne Pause

Funktioniert leider nicht!

Yuneec hat bis heute 25.07.2020 den H520 leider nicht dafür ertüchtigen können, damit dieser länger als ca. 25 Minuten gefesselt fliegen kann. Zahlreiche Versuche, mit eigenen und mit Kundensystemen sind aufgrund funktionaler Defizite der System-Firmware gescheitert. Unsere Fesselung haben wir mit zahlreichen anderen Flugsystemen erfolgreich gestet und operativ im Einsatz. Daher sind wir mehr als überrascht und enttäuscht, dass dies mit dem H520 bis zum heutigen Zeitpunkt nicht möglich ist

Da bisher seitens Yuneec nicht absehbar ist, wann und ob der Yuneec H520 stabil und zuverlässig länger als ca. 25 Minuten gefesselt geflogen werden kann, ziehen wir ab sofort sowohl das Produkt Tether H520 wie auch alle ausgereichten Angebote nunmehr zurück.

Gern bieten wir Ihnen unser M-UAV als Alternative an. Selbstverständlich können Sie damit sowohl freifliegend als auch gefesselt lange und zuverlässig fliegen.

Wir bedauern diesen Umstand.

Beschwerden sind bitte direkt an Yuneec zu richten

Eine echte Neuheit aus Deutschland

– binden Sie Ihren Yuneec Typhoon H oder H520 an ein Kabel. Erweitern Sie damit die Einsatzmöglichkeiten durch permanente Stromversorgung und somit nahezu unbegrenzte Flugzeit.

Image

Sie nutzen Ihren Yuneec weiter, keine Umbauten notwendig. Stecken Sie einfach unseren Akku mit Stromverbindung und Notakku in Ihr Flugsystem und legen Sie los.

Fliegen Sie ohne Unterbrechung, Stromversorgung über ein reißfestes Kabel, wetterfeste Bodenbox.

Technische Daten:

  • Kabellänge 50m, reißfest
  • Kabelgewicht bei 50m 500g (10g pro Meter)
  • Nutzung des vorhanden Akkuschachtes für die Stromversorgung inkl. 1.800 mAh-Notakku
  • Notakku ist selbstladend, kein manuelles Nachladen notwendig
  • 230V, 3 kW externer Stromanschluss, Schuko-Stecker
  • manuelle Kabelab- und aufrollung inkl. Aufrollhilfe
  • Gewicht Akkumodul 400g (normaler Akku wiegt ca. 560g)
  • Wetterfeste Transportkiste (z.B. Zarges K470), IP54, Gewicht 8 Kg

Ideal für alle Einsatzkräfte, die neben einer freiliegenden Drohne auch stationäre Übersichten und Überwachungen aus der Luft über Stunden realisieren müssen. Keine Unterbrechung des Fluges aufgrund von Akkutausch notwendig.

Die Fesselung kann sowohl auf dem Boden wie auch auf Fahrzeugen eingesetzt werden. Ganz so wie Sie es für Ihren Einsatz benötigen.

Einfacher geht es nicht, einen mobilen Masten zu stellen. Informieren Sie sich bei uns, profitieren Sie von unseren Einführungsangeboten.

Image